Mit dem mittelalterlichen Namen »Aloers«, der in der sinngemäßen Übersetzung 'Freibauer' heisst, wird von der Kellerei mit gewissem Stolz darauf angespielt, dass das Lesegut ausschließlich aus eigenen Rebgärten stammt. Und diese werden nicht nur nach biodynamischen Prinzipien bewirtschaftet, auch sonst wird sehr auf das Gleichgewicht zwischen Kultur und Natur geachtet und die Biodiversität erhalten. Folglich wird auch bei der Lese und Weiterverarbeitung der Trauben auf höchste Sorgfalt geachtet. Kalkhaltige Böden verleihen dem Xarel-lo eine schöne Eleganz und Tiefe. Im Glas zeigt er ein schönes Strohgelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase finden sich neben zart-frischen Zitrusaromen, der Duft von Quitte und Mispel. Am Gaumen zeigt er eine herrliche Lebendigkeit mit elegantem Abgang. Ein schöner Weißwein, der zu Fisch und Meeresfrüchten gereicht werden kann. Die Absicht des Aloers ist es, einen Schritt weiter zu gehen als der ursprüngliche Miranius. Er hat mehr Dichte, Spannung und Säure. Er wurde einige Stunden mit der Haut mazeriert und eine Weile mit der Hefe gehalten. Es scheint sich mit jedem neuen Jahrgang in Präzision und Transparenz zu verbessern. (Robert Parker 92)

Aloers - Xarel.lo

Artikelnummer: 30320114
20.40CHFPreis
  • 2014

    Demeter Weisswein

    Spanien

    Penedes

    Celler Credo

    Traubensorte:   Xarel.lo

    12% vol.

    Serviertemperatur:   10-12°

    75 cl

    Fisch, Meeresfrüchte, alle Sorten von Käse

Bestseller