top of page

Satt leuchtende Zitronen. An der Nase reifer roter Apfel und Mostbirne, auch

Bergamotte. Im Gaumeneintritt offenherzig,

zeigt explosive Perlage, windet sich saftig durch den Gaumen, klar, einfach im

Trunk, endet auf Grapefruit. Die Eleganz dieses Proseccos macht ihn zu einem vielseitigen und angenehmen Wein für jeden Moment der Geselligkeit.

Das Unternehmen beschäftigt sich seit Jahren mit dem Anbau einheimischer Reben nach dem Diktat des ökologischen Landbaus und ist darüber hinaus ein überzeugter Befürworter der biodynamischen Philosophie, um ohne schädliche Eingriffe zur Entwicklung der Natur im Weinberg beizutragen für das Ökosystem, alles zum Vorteil der Entwicklung der Rebe und ihrer Früchte.

Glera ist eine Rebsorte, die hauptsächlich im Nordosten Italiens in der Region Friaul-Julisch Venetien, vor allem in Triest, wächst. Aus ihr keltert man hauptsächlich einen Perlwein sowie Schaumweine, Proseccos und Stillweine.

 

 

 

Penombra Prosecco Brut Falstaff 91

CHF 21.20Preis
  • Penombra Prosecco Brut, Demeter in Umstellung

    Land: Italien

    Region: Venetien

    Weingut: Diotisalvi

    Traubensorte: 100% Glera 

    Alkohol: 11.5% Vol., vegan

    Serviertemperatur:   6-8°

    75 cl

    Essen: Apéritif, ideal zu allen Arten von Gerichten, von Vorspeisen

    bis zu Desserts, insbesondere zu Meeresfrüchten, Fisch, Gemüse

    und halb gereiftem Käse.

     

Bestseller